überMich

Im Gegensatz zu vielen anderen fand ich nicht durch körperliche  Probleme oder durch schwere Zeiten zum Yoga sondern "ganz zufällig" durch meine Arbeit. Ich arbeite im Landeskrankenhaus in Feldbach, wo eine Kollegin von mir Yogakurse für Mitarbeiter anbot. Aus bloßer Neugier habe ich teilgenommen ohne eigentlich zu wissen um was es dabei geht. Ich war sofort fasziniert von der absolut entspannenden Wirkung der Einheiten - ich war bei jeder Endentspannung wie weggebeamt. Und so begann ich mich mit dem Phänomen Yoga näher zu beschäftigen, las Bücher, praktizierte zuhause und bald folgten die ersten Ausbildungen. Ich bin ausgebildete diplomierte Fitnesstrainerin und bin heute noch schockiert darüber dass manche der Meinung sind, man könne Yoga an einem einzigen Wochenende  erlernen und verstehen... Denn nach eben so einem Ausbildungswochenende für Fitnesstrainer wusste ich, dass ich nichts weiß und somit ging ich tiefer. Viel tiefer. Nach Indien...

 

 

dipl. Fitnesstrainerin - Wifi Steiermark

dipl. Yogalehrerin - Sivananda Yoga Academy, Vrindavan Nordindien

Bodyart-Instructor Level 1

APL-Practitioner (noch nicht abgeschlossen)- Akademie Dahlke 

Prana Vita Ausbildung - Shiatsu Schule Graz

 

Zusatzausbildungen:

Yoga - Pax Aerobics Wien

Pilates - Pax Aerobics Wien

Yoga für Schwangere - Sivananda Yoga Academy, Reith bei Kitzbühel

 

greenheartYoga

Das grüne Herz wurde von mir zum Namensgeber gewählt weil es meine Einstellung zum Leben und zum Yoga sehr treffend symbolisiert.

 

Das grüne Herz steht in erster Linie für eine grüne Lebensweise. Das hat nichts mit einer politischen Einstellung zu tun, sondern steht für ein Leben im Einklang mit der Natur. Dies heißt für mich nicht zwangsläufig sich vegan oder vegetarisch zu ernähren sondern seiner eigenen Natur entsprechend zu handeln, zu leben, zu essen und sein Gewissen walten zu lassen bei der Auswahl der Nahrungsmittel, Kosmetika etc...


 

Die Grundlage eines erfüllten Lebens ist für mich wieder zum Ursprung zurückzufinden, seine eigenen Bedürfnisse und Grundgedanken wieder zu entdecken und alle Einflüsse die von außen auf uns einprasseln ruhig einfach mal vor der Tür stehen zu lassen. Mit geschlossenen Augen, einer tiefen erfüllenden Atmung wieder zu spüren was ich eigentlich wirklich fühle, mir wünsche, was mir schmeckt, was mir gut tut- das ist für mich Yoga. Und so gebe ich ihn auch weiter.


 

Das grüne Herz steht natürlich auch für meine Heimat – die Steiermark, das grüne Herz Österreichs. Ich habe alle meine Yogaausbildungen in mehr oder weniger fernen Ländern absolviert und habe mich dabei verpflichtet den Yoga mit bestem Wissen und Gewissen in die Welt zu tragen. Meine kleine Welt beschränkt sich auf die tiefste Südost-Steiermark.

the essence of life is green